Stadtreinigung Leipzig

FACHBERATUNG

fachberatung@srleipzig.de
0341 6571-111

Mo 8:00-12:00/13:00-15:00 Uhr
Di 8:00-12:00/13:00-17:00 Uhr
Mi 8:00-12:00/13:00-15:00 Uhr
Do 8:00-12:00/13:00-16:00 Uhr
Fr 8:00-12:00 Uhr

 Weitere Informationen 

Schadstoffe

SchadstoffsammlungBitte bringen Sie Ihr Schadstoffe zu unserer stationären Schadstoffsammelstelle. Aus organisatorischen Gründen erfolgt ab 2. September 2019 bis auf Weiteres keine mobile Schadstoffsammlung.

 Angenommen werden:  Nicht angenommen werden:
  • Altöl
  • Bremsflüssigkeit
  • Autobatterien (ohne Pfanderstattung)
  • ölverunreinigte Feststoffe (Putzlappen, PKW-Öl-Filter)
  • Farbreste
  • Fette
  • Speiseöl
  • Klebstoffe
  • Haushaltschemikalien wie Reinigungs- und Desinfektionsmittel
  • Dachanstriche
  • Lösungsmittel
  • Fleckenentferner
  • Fotochemikalien
  • Pflanzen- und Holzschutzmittel
  • Abbeizmittel
  • Kraftstoff
  • Altmedikamente
  • Kosmetika
  • Spraydosen (mit Deckel!)
  • Quecksilber
  • Leuchtstoffröhren
  • Energiesparlampen
  • Haushaltsbatterien
  • Akkumulatoren
  • Feuerlöscher
  • CDs und DVDs
  • Feuerwerkskörper
  • Sprengstoffe
  • Munition
  • Druckgasflaschen
  • asbesthaltige Stoffe
  • Dachpappe
  • Kühl- und Gefriergeräte
  • sonstige Elektrogeräte
  • Sperrmüll
  • Autoreifen
  • Schläuche
  • Filme
  • Kassetten
  • Tonerkartuschen
  • Farbbänder

Entsorgungsmöglichkeiten hierfür erfragen Sie bitte bei der Fachberatung unter 0341 6571-111.

Die Termine und Standorte des Schadstoffmobils finden Sie in der rechten Spalte für den laufenden Monat und zusätzlich unter "Aktuelles" für den laufenden und den folgenden Monat. Aus organisatorischen Gründen ist das Schadstoffmobil ab 2. September 2019 bis auf Weiteres nicht unterwegs. Bitte nutzen Sie unsere stationäre Schadstoffannahmestelle in der Lößniger Straße 7.

Achtung!
Um Gefährdungen auszuschließen, sind schadstoffhaltige Abfälle keinesfalls unbeaufsichtigt am Straßenrand ab- oder bereitzustellen, sondern müssen direkt den Mitarbeitern am Schadstoffmobil übergeben werden! Schadstoffe ohne Originalverpackung bitte beschriften! Anlieferungsgefäße (außer Altölbehälter) können zum Zwecke der Rückgabe nicht entleert werden.