Stadtreinigung Leipzig

WINTERDIENST

Hier finden Sie das Straßenverzeichnis für den öffentlichen Winterdienst.

» Straßenverzeichnis

Mit Fragen zum Winterdienst wenden Sie sich bitte an die Winterdiensthotline der Stadt Leipzig unter (0341) 123-0.

Straßenreinigung / Winterdienst


Das Straßennetz in städtischer Baulast ist 1.683 Kilometer lang. Davon säubern die Mitarbeiter der Stadtreinigung rund 900 Kilometer Fahrbahnen sowie Geh- und Radwege auf einer Länge von rund 1.410 Kilometern.

Der öffentliche Winterdienst kümmert sich um Fahrbahnen mit einer Gesamtlänge von rund 582 Kilometern.

Die Geschichte der Leipziger Straßenreinigung reicht bis in das Jahr 1660 zurück, als die Stadtoberen eine geordneten Stadtreinigung einführten und diese dem "Marstall" unterstellten. Schon 1660 wurde jeder Hausbesitzer verpflichtet, zwei Mal in der Woche - im Winter sogar drei Mal - die Straße vor seinem Grundstück kehren zu lassen. 1680 zahlte jeder Bürger der Stadt für die Straßenreinigung jährlich einen Reichstaler.
1752 verfasste der Rat ein Patent, das die Unterlassung der Reinhaltung der Straßen unter Strafe stellte.

Derartige Sanktionen liegen heute in der Verantwortung des Ordnungsamtes der Stadt.


Weitere Hinweise finden Sie unter
"Häufige Fragen Straßenreinigung" und "Häufige Fragen Winterdienst"